#Kreuzberg

Wir liegen nackt nebeneinander auf dem Dach einer der hässlichsten Bauten Kreuzbergs. Rico bietet mir eine Kippe an, der Vollmond blendet in den Augen.
Ob ich morgen schon was vorhab, will er wissen als er mir Feuer gibt.
Wortlos nicke ich Richtung Himmel, ziehe seinen Arm dichter an mich. Er deckt mich mit seiner Jacke zu, küsst mich auf die Stirn.
„Ich muss morgen zurück nach Hause, wieso fragst du?“
Seine Hand streicht über meinen Arm, er nimmt einen tiefen Zug , nutzt die Nikotinzufuhr für eine Kunstpause.
Seufzt.
„Wieso kommst du nicht einfach mit mir mit?“, er bläst dicke Rauchschwaden in die kalte Luft, ich kuschle mich enger an ihn, frage wohin.
Er sagt Rio.
Ich sage Karneval.
„Ok?“
„Aber mein Ehemann und die Kinder zuhause…“
Wir lachen synchron.
„Also ja?“