#champagner

Und während ich mich immer noch frage, was zum Teufel letzte Nacht eigentlich passiert ist, übernimmt ein weibliches Wesen namens Pamela den Alphatier-Posten unserer Opposition. Außerdem ziert sie die Titelseite sämtlicher Tageszeitungen, beim ersten Hinschauen denke ich mir Bowie ist zurück – Pam´s Ähnlichkeit mit Mister Space Oddity ist verblüffend. Als wäre sie die weibliche Reinkarnation meines Helden…
Turn and face the strange.
Mister L. fühlt sich vernachlässigt, ich würde viel zu wenig Zeit für ihn haben, das hätte alles keinen Sinn mehr. Er macht Schluss mit mir. Per Sms. Ich frag mich, ob die Rendi-Wagner ne Sau im Bett ist, leider weiß Google auch keine Antwort.
Dafür hat Hofer endlich wieder Champagner! Wenn das kein Grund zum Feiern ist!
Kaum hab ich die Kartons in den Kofferraum gepackt, ruft Olga an. Super Timing, denke ich. Nein, sie wolle keinen Schampus saufen, erklärt sie mir.
„Bist du krank?“, frag ich sie, als ich den leeren Einkaufswagen zurück schiebe.
„Ja, ich hab Krebs.“
Ihre tränenerstickte Stimme lässt mir das Blut in den Adern gefrieren, lähmt mich vom Kopf bis zu den Zehenspitzen hinab.
„Aber ich hab Champagner eingekauft. Soll ich denn jetzt etwa alleine trinken?“
Olga lacht.
Zitternd öffne ich die Autotür, lass mich auf den Sitz fallen, drücke meinen wummernden Schädel aufs Lenkrad….
Changes…